Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

 AGBs und Datenschutz 

AGB s


1.Vertragsabschluss

1.1. Der Vertrag gilt, mündlich und schriftlich, als abgeschlossen, sobald die Leistung bestellt und zugesagt/bestätigt wurde.

1.2. Ist der Gast / Person Vollkaufmann, haftet er für alle Vertraglichen Verpflichtungen selbst, neben den von ihm angemeldeten Gästen/Personen.

1.3. Bei Anmeldung von mehreren Personen/ Gästen haften neben diesen selbst, die Person/Gast im Auftrag handelnde für die vertraglichen Verpflichtungen.

1.4. Weicht der Inhalt der Buchungsbestätigung vom Inhalt der Bestellung ab, wird dieser verbindlich, sofern der Gast / Person nicht innerhalb von 10 Tagen dies Reklamiert oder von seinem Rücktrittsrecht gebrauch macht.

2. Leistungen, Preise

2.1. Die vertraglichen Leistungen ergeben sich aus unsern gültigen Preislisten/ Prospekten und/ oder Buchungsbestätigungen.

2.2. Rückvergütung bestellter und bezahlter, aber nicht in Anspruch genommener Leistung, ist nicht möglich.

2.3. Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Ändert sich der Satz der gesetzlichen Mehrwertsteuer, so ändert sich nach Vertragsabschluss der vereinbarte Preis entsprechend.

3. Rücktritt

3.1. Der Rücktritt des/der Gastes/Person von der Leistung/Buchung muss in Schriftform vorliegen.

3.2. Bei Rücktritt/Abbestellung einer Leistung/Buchung durch den Gast/Person werden folgende Stornogebühren fällig.

Tage vor der Buchung % der vereinbarten Leistungen

Bis 30 Tage keine Kosten

Bis 20 Tage 40 %

Bis 10 Tage 50 %

Bis 5 Tage 70 %

Bis 2 Tage 80 %

Bis 1 Tage 90 %

Vom Preis der vertraglich vereinbarten Leistung / Buchung.

4. Haftung

4.1.Wird das Studio durch technische Defekte oder höhere Gewalt in der Erfüllung ihrer Leistung behindert/ verhindert, kann daraus keine Schadenersatzpflicht abgeleitet werden. Jedoch ist das Studio verpflichtet sich um anderweitige/ gleichwertige Leistungen zu bemühen/beschaffen.

4.2.Das Studio haftet für die Richtigkeit der Preise und die ordnungsgemäße Erbringung der Leistungsbeschreibung.

4.3.Das Studio haftet nicht für durch Kosmetika und Behandlungen auftretende, nicht absehbare Haut.-und Körperreaktionen, sowie durch den/der Gast/Person nicht bekannte oder nicht mitgeteilte Allergien oder andere körperlichen Voraussetzungen, bei denen von einer solchen Behandlung abzusehen gewesen wäre.

5. Gerichtsstand

5.1. Gerichtsstand ist das am Sitz des Unternehmens, mit dem der Vertrag geschlossen wurde, zuständige Gericht.

Datenschutz

DATENSCHUTZBELEHRUNG / DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN – Datenschutzgrundverordnung DSGVO

Wenn Sie Ihre Anfragen mit Ihren persönlichen Daten wie Name, Ort, Ihre Email Adresse und Telefonnummer an uns übersenden, stimmen Sie damit überein, dass wir Ihnen auf Ihre Mail-Anfrage per Email antworten dürfen. Weiter stimmen Sie darüber ein, dass im Outlook oder andere Email-Programme automatisch Ihre Email Adresse für weitere Korrespondenz gespeichert ist. Darüber hinaus stimmen Sie überein, dass wir Ihre Daten an unsere Partner weitervermitteln dürfen, damit eine Buchung Ihrerseits generiert werden kann.

Wir werden niemals Ihre persönliche Daten an weitere Stellen weiterleiten.

Wenn Ihre – Termine/Anwendungen/Buchung im Hotel/vollständige Bezahlung Ihrerseits – erfolgt ist, werden Ihre persönlichen Daten ohne Ihr erneutes Einverständnis/erneute Email Anfrage von uns nicht mehr weiter verwendet.

Corona - § 8 Erhebung und Verarbeitung

personenbezogener Daten Die Betreiberin oder der Betreiber der Einrichtung im

Sinne des § 1 hat, ausschließlich zum Zweck der Auskunftserteilung gegenüber

dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde nach §§ 16, 25 IfSG, die

folgenden Daten bei den Nutzerinnen und Nutzer zu erheben und zu speichern,

sofern die Daten nicht bereits vorliegen:

1. Name und Vorname der Nutzerin oder des Nutzers,

2. Datum sowie Beginn des Saunabesuchs unter Angabe der maximal

zulässigen Nutzungszeit entsprechend dem gekauften Ticket und Ende des

Besuchs, und

3. Telefonnummer oder Adresse der Nutzerin oder des Nutzers.

Die Nutzerinnen und Nutzer dürfen Einrichtungen im Sinne des § 1 nur betreten,

wenn sie die Daten nach Satz 1 der Betreiberin oder dem Betreiber vollständig

und zutreffend zur Verfügung stellen. Diese Daten sind von der Betreiberin oder

dem Betreiber vier Wochen nach Erhebung zu löschen. Die allgemeinen

Bestimmungen über die Verarbeitung personenbezogener Daten bleiben

unberührt

0